Navigation

Startseite

Kontakt

Über uns

Heizung

Solar

Sanitär

Flaschnerei

Energie

Zuschuß

Aktuell

Pelletöfen

Rauchmelder

Bilder

Holzpellets

Stückholz

Gästebuch

E-Mail

Schnelldorf

Wetter

Impressum

Newsletter

Die N-ERGIE hat Ihre neue Preise für Gas ins Netz gestellt, und es kommt noch schlimmer als durch die Presse angekündigt:   29,89 %

Normaltarif ERGAS SMART 5.001 bis 50.000 kWh/Jahr (Neuer Tarif gültig ab 01.01.2009)

Alter Tarif: 6,09 Cent/kWh    Neuer Tarif: 7,91 Cent/kWh    Differenz: 1,82 Cent/kWh    Entsprich: 29,89 %

Grundgeb. alt: 177,07 €/Jahr    Grundgeb. neu: 190,16 €/Jahr    Differenz: 13,09 €/Jahr    Entspricht: 7,39 %

Ein Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 25.000 kWh hat Mehrkosten von ca. 468,- €/Jahr   

Klicken Sie hier und Sie kommen zur Tarifübersicht der N-ERGIE

Drastische Preissteigerung Strom und Gas werden wieder teuerer

Kunden des regionalen Energieversorgers N-Ergie müssen im kommenden Jahr mit erheblich höheren Strom- und Gaspreisen rechnen. Das Unternehmen kündigte in Nürnberg Preissteigerungen in den einzelnen Tarifen zwischen 15 und 27 Prozent an.

Die Stromtarife ziehen um bis zu 20 Prozent an. So wird beispielsweise ab dem 1. Januar im günstigsten Stromtarif der Preis für einen durchschnittlichen Dreipersonen-Haushalt um 134 Euro im Jahr oder 18,9 Prozent steigen, sagte eine Sprecherin der N-Ergie. Erdgaskunden von N-Ergie müssen je nach Tarif mit einer Preissteigerung von 21 bis 27 Prozent rechnen. Für einen durchschnittlichen Dreipersonen-Haushalt fallen damit rund 340 Euro im Jahr mehr an. Im günstigsten Tarif kostet das Gas somit durchschnittlich 1.630 Euro pro Jahr, so die Modellrechnung der N-Ergie.

Die N-Ergie rechtfertigt die Tarifsteigerungen mit den gestiegenen Bezugspreisen um bis zu 40 Prozent in diesem Jahr. Die N-Ergie versorgt als regionaler Energielieferant rund 650.000 Stromkunden und 150.000 Erdgaskunden in Mittelfranken und Teilen Unterfrankens sowie der Oberpfalz und Oberbayerns.

http://www.br-online.de/studio-franken/aktuelles-aus-franken/strompreis-gaspreis-2008-kw42-ID1224167516428.xml

Jetzt umsteigen auf Pellets!

Immer mehr Haushalte stöhnen unter den explodierenden Heizkosten. Mit Pellets können Sie Ihre Heizkosten im Handumdrehen auf weniger als die Hälfte reduzieren.

Der kostengünstige und umweltfreundliche Brennstoff wird aus Sägespänen aus zahlreichen Sägewerken hergestellt.

Modernste Heizgeräte sorgen für eine umweltfreundliche, komfortable und zukunftssichere Wärmeversorgung.

Ihre wahre Stärke zeigen Pellets im Preisvergleich mit anderen Energieträgern.
Zur Zeit kann kein anderer Komfortbrennstoff preislich mit Pellets mithalten.
Gegenüber Heizöl extraleicht besteht im Oktober 2008 ein Preisvorteil von 57%,
gegenüber Erdgas von 37%.

Wenn Sie jetzt klimaschonend heizen, können Sie Ihre Energiekosten halbieren!

Klicken Sie hier und Sie kommen zum Online-Heizkostenrechner von pro>>pellets

Klicken sie hier um alles über Pellets zu erfahren!

Diese Seite ist Teil von http://www.hp-flaschnerei.de/
Inhalte und Bilder dieser Seiten dürfen ohne Zustimmung weder kopiert noch für andere Websites verwendet werden.