Navigation

Startseite

Kontakt

Über uns

Heizung

Solar

Sanitär

Flaschnerei

Energie

Zuschuß

Aktuell

Pelletöfen

Rauchmelder

Bilder

Holzpellets

Stückholz

Gästebuch

E-Mail

Schnelldorf

Wetter

Impressum

Newsletter

Energiepreise steigen wieder

Auf Millionen Gas- und Stromverbraucher in Deutschland rollt eine neue Welle von Preissteigerungen zu. Nach einer am Montag veröffentlichten Marktübersicht des Verbraucherportals Check24 planen mindestens 64 Gasversorger und 11 Stromversorger, im September und Oktober ihre Preise zu erhöhen. Gas soll demnach um durchschnittlich 8,7 Prozent teurer werden, Strom um 6,1 Prozent.

Check24-Expertin Isabel Wendorff betonte, nach Einschätzung der Marktbeobachter seien die nun angekündigten Gaspreiserhöhungen nur der Anfang. "Wir rechnen spätestens zum Jahreswechsel mit Preissteigerungen auf breiter Front. Auch im Bereich Strom stehen signifikante Preiserhöhungen bevor."

Das es auch anders geht, zeigen allerdings auch eine Reihe von Energieversorgern, die den Rotstift ansetzen, statt die Preise zu erhöhen. So planen den Angaben zufolge 37 Gasversorger Preissenkungen von durchschnittlich 5,7 Prozent. Auch ein Stromversorger habe eine Preissenkung von 6,6 Prozent bekanntgegeben, berichteten die Experten.

Dieser Link führt Sie zu CHECK24.de

Gazprom erwartet deutlich höhere Gaspreise

Der russische Energiekonzern Gazprom rechnet bis 2012 mit einem deutlichen Anstieg der Preise für Erdgas. Das Staatsunternehmen geht von nahezu einer Verdopplung der gegenwärtigen Großhandelspreise aus.

Dieser Link führt Sie zum gesamten Bericht der Financial Times Deutschland vom 25.08.2010

Gaspreisentwicklung - Eine Prognose

Die Gaspreisentwicklung kannte in den letzten Jahren nur eine Tendenz nämlich aufwärts.

Dieser Link führt Sie zu GASPREISENTWICKLUNG.com

Preisentwicklung von Heizöl / Erdgas seit 1991

Ein Klick auf die Grafik öffnet diese als Vollbild

Diese Seite wurde Aktualisiert am 25.08.2010 von (He) und ist Teil von http://www.hp-flaschnerei.de/